Expertenwissen im Risk- und Schadenmanagement

Branchenexperte Ralph Feldbauer verstärkt den Fuhrparkverband

Mit Ralph Feldbauer hat der Bundesverband Fuhrparkmanagement e.V. (BVF) einen weiteren Experten für ein erfolgskritisches Thema der betrieblichen Mobilität gewinnen können: Ab Juni 2021 steht er für das Fachreferat Risk- und Schadenmanagement sowie Fuhrparkversicherung.

Feldbauer ist spezialisierter Riskmanager und greift auf eine langjährige Erfahrung als Berater und Underwriter für Firmen- und Industriekunden zurück. Zudem konnte er sein Wissen in Fach- und Führungspositionen in der Versicherungswirtschaft ausbauen. Er war unter anderem viele Jahre als Underwriter und Chief-Riskmanager, zuletzt auch als Leiter des Fachbereichs Riskmanagement Flotte, für einen führenden Versicherungskonzern verantwortlich. Der Fokus lag dabei besonders auf Risikotransfer, Risikoprävention und Schadenvermeidung. Seit 2007 ist Feldbauer auch Geschäftsführender Gesellschafter des eigenen Unternehmens, der RiskGuard GmbH, und berät dort Erst- und Rückversicherer, Institutionen, Verbände sowie zahlreiche namhafte Fuhrparkbetreiber.

Als Fachreferent des BVF kümmert er sich um alle Schnittstellthemen zu Risikotransfer und -prävention sowie dem internen und externen Schadenmanagement. Aber auch Bereiche wie Risikokalkulationen, Risikomanagement-Konzepte in Firmenfuhrparks, Risikoeinschätzungen und Bewertungen sowie Kfz-Flottenversicherung deckt er ab.

Expertenwissen im Risk- und Schadenmanagement - Pressebild.Ralph Feldbauer
Ralph Feldbauer kümmert sich künftig um die Themen Risiko- und Schadenmanagement sowie Fuhrparkversicherung.

Der Autor

Wolfgang A. Eck ist Wirtschaftsjournalist bei Financial Publishing in Weilburg/Rhein-Main.

Über Wolfgang Eck

Siehe auch

Fuhrparkwissen: „Starter-Kit“ ab sofort buchbar - athlete 1840437 1280

Fuhrparkwissen: „Starter-Kit“ ab sofort buchbar

Neue Online-Kursreihe ab September erleichtert Einstieg in das Fuhrparkmanagement Ab September 2021 erweitert der Bundesverband …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.